4 Lesezeichen | Bücher | Roman

[Rezension] Nachricht von dir von Guillaume Musso

7. Dezember 2017
Rezension Nachricht von dir Giullaume Musso

Von Guillaume Musso habe ich im Sommer bereits sein aktuelles Buch „Das Mädchen aus Brooklyn“ gelesen. Eigentlich hatte ich gedacht, dass seine Bücher genau nach meinem Geschmack sein müssten. Leider konnte mich dieses Buch aber nicht so richtig überzeugen. Also musste ein anderen Buch her. Aus diesem Grund habe ich mir „Nachricht von dir“ von meinem SuB geschnappt und somit ein weiteres seiner Werke gelesen. Anfangs hatte ich fast befürchtet, dass auch dieses Buch nicht meins sein wird, aber dann hat mich die Geschichte so überrascht, dass ich das Buch geradezu durchgesuchtet habe. „Nachricht von dir“ war so ganz anders als ich es erwartet hatte, aber absolut spannend und mitreißend!

[Rezension] Nachricht von dir von Guillaume Musso
   Verlag: Piper
   Seiten: 480
   Genre: Roman
   ISBN: 978-3-492-30294-4
   Preis: 11,00€ 
   Coverrechte liegen beim genannten Verlag

 

In „Nachricht von dir“ geht es um Madeline und Jonathan, die auf dem Flughafen zusammenstoßen und dabei ihre Handys vertauschen. Was sich anfangs liest wie eine typische Liebeskomödie, ändert sich schnell zu einem Spannungsroman. Denn sowohl Madeline als auch Jonathan machen sich auf die Suche nach der Vergangenheit des anderen und entdecken dabei ungeahnte Tiefen. Anfangs war ich noch von einem Liebesroman ausgegangen und wäre dann sicherlich schnell von der Story gelangweilt gewesen, aber diese Wendung konnte mich wirklich begeistern!

Keiner der beiden Hauptcharaktere konnte mich so richtig von sich überzeugen. Beide waren sofort sehr negativ dem anderen gegenüber eingestellt und irgendwie fand ich das unsympathisch. Auch aus dem Gewühl von Vorurteilen und „schweren“ Schicksalen, wollte mir keine so rechte Sympathie entgegenschlagen. Neben dem spannenden Teil der Geschichte gab es natürlich auch eine Liebesgeschichte. Leider war mir diese viel zu konstruiert. Vermutlich lag es daran, dass ich mit den Charakteren nicht warm geworden bin, aber für mich sind da überhaupt keine Funken geflogen. Da ich vom Cover und vom Titel aber eine Liebesgeschichte erwartet hatte, wäre ich sicherlich ziemlich enttäuscht gewesen, wenn mich der Spannungsteil nicht so überrascht und überzeugt hätte.

Ich für mich nehme auf jeden Fall aus „Nachricht von dir“ mit, dass Musso scheinbar auf einen Mix aus Liebesgeschichte und Spannung steht. Man sollte sich nur nich von den Covern in die Irre führen lassen. Wer es nicht allzu kitschig und auch mal etwas krimilastiger mag, ist hier genau an der richtigen Adresse!

vier Lesezeichen

Das könnte dir auch gefallen
  1. Liebe Meiky,

    eine schöne Rezension von dir. „Nachricht von dir“ gehört tatsächlich mit zu meinen Lieblingsbüchern von Musso, der wiederum mit zu meinen absoluten Lieblingsautoren zählt. Liebesgeschichte, Thriller, Krimi und manchmal sogar noch Mystery wie bei „Vierundzwanzig Stunden“ (auch ganz toll) – der Autor glänzt immer mit einem besonderen Mix und ist gerade gegen Ende seiner Bücher immer für eine Überraschung gut. Zuletzt konnte mich „Das Papiermädchen“ richtig begeistern. Mir gefallen auch immer die vorangestellten Zitate.
    Vielleicht probierst du es noch mit einem dritten Werk von ihm. Viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße von Conny und dir schon mal einen gemütlichen 2. Advent!

    1. Hallo Conny,

      vielen Dank für dein Kommentar! Ich werde auf jeden Fall weitere Bücher von Musso lesen. Zur Zeit habe ich keine weiteren im Regal, aber gerade 24 Stunden hatte mich bei Erscheinung auch sehr interessiert 🙂

      Ich wünsche dir ebenfalls einen schönen zweiten Advent!
      Liebe Grüße
      Meiky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.