Mein Monat

Mein Lesemonat aus dem September 2017

2. Oktober 2017
Lesemonat September 2017

Ich weiß nicht, ob es euch aufgefallen ist, aber hier gab es ziemlich lange keine Lesemonate, Neuzugänge und Leselisten. Ich war mir nicht mehr sicher, ob ich solche Standardposts noch machen möchte. Ich habe gemerkt, dass mir diese Posts keine Lust mehr gemacht haben und ich es eher „abarbeite“. Aber irgendwie fehlt es mir meine monatlichen Bücher in eine Jahres-Highlight-Liste zusammen zu stellen. Daher möchte ich zumindest meine Lesemonate erstmal wieder aufnehmen. Mal gucken, wie ich die Posts für mich so gestalten kann, dass es mir auch selbst wieder besser gefällt. Nun aber erstmal zu meinen gelesenen Büchern im September 2017, denn für mich war der Monat wirklich voller toller Bücher! Es gab keinen richtigen Flop und dafür gleich zwei große Highlights. Auch habe ich es geschafft ein paar ältere SuB-Bücher zu lesen und Neuerscheinungen direkt zu verschlingen. Alles in allem also ein wirklich gelungener Monat!


Statistik:
gelesene Bücher: 11
davon eBooks: 1
Hörbücher: 2
Seiten insgesamt: 5017
Seiten pro Tag: 167
Anzahl gelesener Bücher 2017: 98
SuB: 232


fünf Lesezeichen

Komm in meine Arme von Sabine Zett
Heute fängt der Himmel an von Kristin Harmel
Grabkammer von Tess Gerritsen

vier Lesezeichen

Todesreigen von Andreas Gruber
Der Marsianer von Andy Weir
Blutmale von Tess Gerritsen
Um die Ecke geküsst von Meg Cabot
Der will doch nur spielen von Meg Cabot

drei Lesezeichen

Schneemann von Jo Nesbo
So klingt dein Herz von Cecelia Ahern
True North – Wo auch immer du bist von Sabrina Bowen


Meine Monatshighlights

Highlights September 2017


Momentanes Jahres-Ranking 2017

  1. Scheintot von Tess Gerritsen
  2. Nächstes Jahr am selben Tag von Colleen Hoover
  3. Heute fängt der Himmel an von Kristin Harmel
  4. Grabkammer von Tess Gerritsen
  5. Das flammende Phantom von Jonathan Stroud
  6. Einfach. Liebe. von Tammara Webber
  7. Die Gerechte von Peter Swanson
  8. New York Diaries – Sarah von Carrie Price
  9. Dark Matter von Blake Crouch
  10. Ohne Ausweg von Katrin Lange

Kennt ihr schon eines dieser Bücher?
Welches war euer Highlight im September 2017?
Welches sind eure bisherigen Jahreshighlights?

Das könnte dir auch gefallen
  1. Hallo,

    ich finde die monatlichen „Abschlüsse“ immer für mich sehr aufschlussreich. Denn die Highlights lasse ich dann immer noch mal Revue passieren und finde dann am Ende des Jahres die besten Bücher auf den 12.Blick! 🙂
    Heute fängt der Himmel an und Todesreigen habe ich im September auch gelesen und fand beide sehr gut.
    Im Oktober gibt es schon wieder so viele Neuerscheinungen, da kommt wieder ordentlich Nachschub auf mich zu.
    Liebe Grüße
    Barbara

    1. Hallo Barbara,

      ja, das finde ich auch. Obwohl es mir immer schwerer fällt, die Bücher in eine Reihenfolge zu bringen 😀 Im Oktober habe ich zum Glück nur 2 Bücher ins Auge gefasst. Dafür wird für mich der November umso voller..

      Liebe Grüße
      Meiky

  2. Hallöchen Meiky ^-^

    Dein Monat scheint doch wirklich erfolgreich gewesen zu sein! Der Marsianer fand ich auch ziemlich gut, aber ansonsten kenne ich keines der Bücher 🙂
    Du hast auf meinem Blog übrigens das Buch gewonnen 😉

    Liebste Grüße,
    Nadine♥

  3. Hallo liebe Meiky,

    das finde ich jetzt interessant, denn ich habe auch nach langer Zeit mal wieder was zu meinem Lesemonat gepostet. Auch bei mir es so, dass es eher ein Abarbeiten ist.

    Ich finde es toll, dass du auch gleich deine Jahreshighlights benennst. Meines war ganz klar von Sarah J. Maas das zweite Band „Das Reich der sieben Höfe“ 🙂

    Und obwohl ich fast alles von Colleen Hoover gelesen habe, habe ich „Nächstes Jahr am selben Tag“ noch nicht gelesen, will das aber ganz bald nachholen.

    Liebe Grüße
    Desiree

    1. Hallo Desiree 🙂

      als Abschluss für einen selbst, finde ich es irgendwie immer ganz nett. Ich denke, ich behalte es jetzt auch erstmal wieder bei, aber was einem keinen Spaß mehr macht, sollte man einfach auch lassen, finde zumindest ich 🙂

      Ich wollte den ersten Teil zu „Das Reich der sieben Höfe“ bald als Hörbuch anfangen. Ich bin mal gespannt, ob das auch etwas für mich ist.

      „Nächstes Jahr am selben Tag“ hat mich wirklich total mitgerissen. Ich freue mich schon auf das neue Buch von Colleen Hoover im November <3 Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Freude mit der Geschichte!

      Liebe Grüße
      Meiky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.