Top Ten Thursday

Top Ten Thursday #201 Buchverfilmungen

26. März 2015

Top Ten Thursday #201 Buchverfilmungen
Steffis Bücher Bloggeria hat wie jeden Donnerstag zum Top-Ten-Thursday aufgerufen und nach dem ich letzte Woche ausgesetzt habe, mache ich diese Woche mal wieder mit! Diese Woche wird eine Top-Ten-Liste zu 10 Büche, die verfilmt worden sind“ gesucht.
Tatsächlich habe ich mir da etwas schwer getan, da ich nur Bücher in meine Liste nehmen wollte, die ich tatsächlich gelesen habe und auch den Film dazu gesehen habe. Es gibt da auch Bücher, die ich gelesen habe, aber den Film (auch wenn er aktuell ist) nicht gesehen habe, wie z.B. „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ oder „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“. Oder aber ich hab den Film gesehen ohne das Buch gelesen zu haben, wie z.B. „Die Bücherdiebin“ oder „Die Bestimmung“.  Das macht das Ganze aber etwas schwieriger..
Aber hier meine Liste:

1) Harry Potter von J.K. RowlingDas ist wohl etwas langweilig, weil es bestimmt jeder auf der Liste hat..Aber ich habe die Bücher geliebt und bekommt noch heute von der Titelmelodie der Filme Gänsehaut!Daher ein Muss auf meiner Liste 🙂
2) Biss zum Morgengrauen von Stephenie MeyerNoch so ein Fall von vermutlich typischer Nennung..Meiner Meinung nach können die Filme absolut nicht mit den Büchern mithalten.Und ein Fall von absoluter Fehlbesetzung, meiner Meinung nach!
3) Der Hypnotiseur von Lars KeplarHabe ich erst letztes Jahr gelesen und gesehen. Hier war ich ziemlich enttäuscht von den vielen Änderungen im Film..Den Vergleich findet ihr hier.

 4) Der König von Narnia von C. S. Lewis    Ein ziemlich kurzes Buch, aber trotzdem ein wundervoller Film!Ich stehe auf solche Geschichten <3                          5) Tintenherz von Cornelia FunkeDas Buch fand ich auch wirklich total toll! Der Film allerdings hat mich nicht ganz so begeistert, auch wenn ich mich an keinegroben Veränderungen erinnern kann. Manches ist in derFantasie halt einfach schöner..
6) Die Schnäppchenjägerin von Sophie KinsellaEin tolles Buch, was mich dazu gebracht hat ALLES von Sophie Kinsella zu lesen. Ich mag die Autorin super gerne und es liest sich alles super lustig.Der Film hingegen war ein kompletter Reinfall!
7) Wie ein einziger Tag von Nicholas SparksWunderschöner Film und ein seltener Fall von ein komisches Buch.Allerdings habe ich hier den Film zuerst gesehen. Das Buch war wirklich so gar nicht meins.. Die Rezension findet ihr hier.
8) Man tut, was man kann von Hans RathEin deutscher Autor und ein deutscher Film.Das Buch und der Film waren zwar eher durchschnittlich, aberdafür war es eine gelungene Verfilmung!

Und da ich jetzt trotz langer Überlegungen am Ende meiner Liste bin, folgen noch zwei Bücher/Filme, die ich unbedingt noch lesen/sehen will.
9) Rubinrot von Kerstin GierDer Film liegt hier schon bereit, aber ich muss erst das Buch noch lesen.Das ist Pflicht 😉 Mal gucken, wann es dann so weit ist.
10.) Gone Girl von Gillian FlynnDas Buch habe ich ganz schnell verschlungen, damit ich es pünktlich zur Kino-Phase fertig habe.Aber wie es dann manchmal so ist, war ich nicht in dem Film und hab ihn noch immer nicht gesehen..Definitiv noch auf meiner To-Do-Liste!

Welche Buchverfilmung war für euch ein totaler Flopp und welche absolut gelungen?
Könnt ihr es auch nicht leiden, wenn die Schauspieler ganz anders aussehen, als ihr euch das vorgestellt habt?

  1. Guten Morgen Meiky,

    ich habe einige deiner ausgewählten Filme gesehen, Harry Potter natürlich, auch einiges gelesen. Gemeinsam haben wir aber nur Wie ein einziger Tag. Hach, er ist so wunderschön dieser Film und genauso rührend wie das Buch. 🙂

    LG Ina

  2. Guten Morgen Meiky,
    da hat sich wohl ein Rechschreibfehler reingeschlichen bei "Rubinrot" – aber das kann ja mal passieren. Den Film und das Buch habe ich übrigens gesehen, allerdings ist er nicht auf meiner Liste gelandet. Wir haben nur "Harry Potter" gemeinsam, sonst kenne ich noch die Twilight-Filme und die Narnia-Filme, allerdings die Bücher nicht oder nur zum Teil.
    Schöne Liste hast du zusammengestellt.
    Liebe Grüße,
    Nadja

  3. Hey =)

    Harry Potter <3

    Rubinrot solltest du auf jeden Fall lesen, die Reihe habe ich verschlungen nachdem ich den ersten Band geschenkt bekommen hatte <3

    liebe Grüße, Mikki

  4. Ups, das ist mir bis eben tatsächlich nicht aufgefallen 😀 Danke fürs Bescheid geben! Alle Narnia-Bücher habe ich auch nicht gelesen.. Aber zumindest die, die verfilmt wurden 🙂

  5. Guten morgen,
    sehr schöne Liste. Wir haben zwar "nur" Harry Potter gemeinsam, aber ich kenne bei den meisten deiner Einträge entweder das Buch oder den Film oder beides. 🙂 "Tintenherz" fand ich den Film leider etwas enttäuschend, die Bücher liebe ich. "Gone Girl" fand ich das Buch irgendwie enttäuschend (da bin ich wohl einer der wenigen…), dafür fand ich zumindest den Trailer des Films erstaunlich spannend. Den werd ich mir wohl noch ansehen. Und bei "Der Hypnotiseur" wusst ich gar nicht, dass es da auch einen Film gibt…. 🙂
    LG Sebastian

  6. Hallo Meiky,

    ja, das mag ich auch nicht, wenn die Schauspieler anders aussehen als die Protagonisten in meiner Vorstellung. Dann fühlt es sich irgendwie „falsch“ an.

    Die beste Buchverfilmung ist für mich „Der Pate“ von Mario Puzo.

    Von deiner Liste habe ich tatsächlich nur den 1. Teil von Harry Potter gesehen.

    Liebe Grüße & schönen Donnerstag,
    Nicole

  7. Guten Morgen!

    Ich wollte auch nur welche auf die Liste packen, die ich gelesen UND gesehen hab, aber trotzdem war die Auswahl schwer, weil sich da doch mittlerweile recht viele angesammelt haben!
    Harry Potter, Herr der Ringe, Panem und Game of Thrones sind ja meine absoluten Favoriten, deshalb hab ich die mal außen vor gelassen, damit ich auch mal was anderes vorstellen kann. Wir haben Twilight gemeinsam und Der König von Narnia ♥ Bei Rubinrot hat mir der film leider nicht so gefallen.

    Liebste Grüße, Aleshanee

  8. Hallo Meiky,

    wir haben zwei Übereinstimmungen – "Der König von Narnia" und "Rubinrot". 🙂 Vieler deiner aufgelisteten Verfilmungen habe ich aber auch schon gesehen und "Wie ein einziger Tag" gehört zu meinen Lieblingsfilmen. Den habe ich mir schon mehrere Male angeschaut und bin immer wieder begeistert von den Hauptdarstellern. 🙂

    Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag!

    Liebe Grüße
    Tina

  9. Ich liebe den Film die Schnäppchenjägerin. Soooo lustig. Dafür finde ich die Bücher eher langatmig. Zumindest damals als ich eines probiert habe zu lesen und es nie beendet habe. 😉 Aber der Film hat mich damals doch wieder neugierig auf ihre Bücher gemacht.

  10. Hallo Meiky,

    von deiner Top Ten habe ich nur "Rubinrot" auf meiner Liste stehen, aber viele von den anderen kenne ich natürlich auch ;D "Rubinrot" musst du unbedingt bald lesen und dann den Film gucken. Beides ist so toll ♥

    Liebe Grüße <3
    Alena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es freut mich, dass du kommentieren möchtest. Bitte denke daran, dass deine Eingaben gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.