Bücher | Mein SuB

[SuB-Aktion] Sub-Leichen befreien mit Bücher-Bingo

23. November 2017
SuB Bücherbingo

Der SuB – das leidliche Thema eines Buchbloggers. Ja, auch ich habe einen SuB (Stapel ungelesener Bücher), der sicherlich den einen oder anderen verzweifeln lassen würde. Wie ich euch ja schon einmal erzählt habe, habe ich überhaupt kein Problem mit der Höhe meines SuBs. Zum aktuellen Zeitpunkt habe ich 225 ungelesene Bücher im Regal. Nicht mit dabei sind meine eBooks. Was sich auf meinem Reader tummelt, interessiert mich nicht wirklich, aber auch da habe ich immer etwas schönes zum Lesen drauf. Warum mache ich also eine SuB-Aktion, wenn ich mich von meinem SuB gar nicht bedroht fühle? Ganz einfach: mir tun die Bücher, die schon jahrelang ungelesen im Regal stehen, einfach leid. Immer wenn ich im Regal umstelle oder schaue, was ich als nächstes lesen möchte, stolpere ich über so viele interessante Bücher. Alles, was ich nicht mehr lesen möchte, habe ich bereits aussortiert. Damit ich auch wirklich mal zu Büchern greife, die ich sonst gerne sträflich vernachlässige, möchte ich jetzt eine Runde Bücher-Bingo spielen.

Wie funktioniert das Bücher-Bingo?

Als erstes habe ich mir eine Bingo-Karte zusammengelost. Dafür habe ich einfach random.org genutzt. Da ich meine gelesenen und ungelesenen Bücher eh in einer Excelliste sammel, war das für mich kein Problem. Normalerweise lost man dann anschließend jedes Buch aus, das man als nächstes liest und arbeitet so den SuB ab. Letzteres ist für mich aber nicht sonderlich praktikabel. Ich möchte mir ja nicht die Leselust verderben, in dem ich mich zu bestimmten Büchern zwinge. Ich werde daher nicht auslosen, was ich als nächstes lese, sondern versuche einfach nach und nach meine Bingo-Karte abzulesen. Zwischendurch lese ich einfach, was ich möchte. Neue Bücher gibt es natürlich trotzdem erst bei einem Bingo. So hat man ein schönes Ziel vor Augen und weiß, was man für ein neues Buch tun muss. Die Bücher habe ich natürlich in der Reihenfolge, in der sie ausgelost wurden, eingetragen und muss mich so durch viele verschiedene Genres lesen, bis ich ein Bingo bekomme. Seid ihr jetzt gespannt auf meine Bingo-Karte? Diese 25 Bücher werden hoffentlich bald von mir gelesen – allzu lange hält man es ja doch nie ohne Neuzugang aus..

bingo_1

Gerade weil Rezensionsexemplare mir oft einen SuB-Stau verursachen, zählen auch diese zu neuen Büchern. Das heißt: es gibt wirklich erst ein neues Buch – ob gekauft, geschenkt, gewonnen oder eben als Reziex – wenn ich eine 5er Reihe geschafft habe. Wie beim üblichen Bingo zählen natürlich auch beim Bücher-Bingo waagerechte, senkrechte oder diagonale Bingos. Ich hoffe, dass ich mich so schneller meinen teilweise wirklich alten SuB-Leichen widme. Meine Bingo-Karte ist schön durchmischt mit alten und neueren Büchern. Aber es sind tatsächlich einige dabei, vor denen ich mich schon eine ganze Weile drücke. Irgendwie tun mir diese Bücher immer leid, auch wenn sie mich irgendwie erdrücken. Immer wenn ich eine SuB-Leiche gelesen habe, fühle ich mich irgendwie befreit und hier sind auf jeden Fall elf dabei, die schon einige Jahre auf dem Buckel haben.

Für mich ist es aber mehr ein SuB aufräumen, als ein radikales „Anzahl reduzieren“. Dass mein SuB dabei zwangsläufig ein bisschen schmelzen wird, ist mir allerdings auch klar. Wenn mir eines meiner Bingo-Bücher nicht gefallen sollte, habe ich auch kein Problem damit es abzubrechen. Zumindest habe ich mich dann an das Buch getraut und kann es leichten Herzens aussortieren. So richtig freuen, tue ich mich allerdings auch nur auf sechs der Bücher.. Es wird also gar nicht so einfach meine Bingo-Karte tatsächlich schnell fertig zu lesen. Warum ich euch das alles erzähle? Damit ich mich auch wirklich dran halte 😀 Falls euch eins der Bücher besonders interessiert, lasst mir das gerne da! Dann versuche ich es schneller zu lesen. Falls ihr aber schon eines gelesen habt und ich das unbedingt auch tun sollte, lasst mich das auch wissen! Meine Bingo-Bücher mit Covern gibt es hier nochmal für euch (gar nicht so einfach 25 Bücher zusammen zu fotografieren…):

Bücherbingo

Habt ihr schon eine Buch-Challenge für 2018? Ich habe irgendwie noch gar keine gefunden, die mich anspricht. Vielleicht reicht mir aber auch das Bingo. Ich finde es gar nicht so schlecht, eigenverantwortlich und ohne gerade nicht passende Aufgaben den SuB abzubauen. Daher hoffe ich, dass ich dieses Projekt wirklich durchziehe. Wie mir das gelingt, werde ich für euch und für mich in regelmäßigen Abständen festhalten. Auch welche neuen Bücher bei einem Bingo bei mir einziehen, werde ich natürlich mit euch teilen. Ich kann euch allerdings auch schon verraten, welches Buch wohl das aller erste aus meiner Bingo-Karte sein wird! Da ich dieses Jahr die ganze Rizzoli-&-Isles-Reihe von Tess Gerritsen von meinem SuB befreie, wird „Abendruh“ in den nächsten Wochen auf jeden Fall noch gelesen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich eines der anderen Bücher vorher schon lesen werde, aber wir werden sehen!

Habt ihr euch schon mal an Bücher-Bingo versucht?
Wie steht ihr zu eurem SuB? Habt ihr eines der Bücher selbst noch auf dem SuB und wir können uns gemeinsam motivieren? Lasst es mich wissen 😉

  1. Das ist eine interessante Idee, mit diesem SUB-Bingo, muss ich auch mal ausprobieren – auch wenn mein SUB bei weitem nicht so hoch ist, wie deiner 😉

    Medusa hab ich schon gelesen. Ich fand´s interessant. Nichts wirklich herausragendes, aber solide geschrieben und spannend genug, um auch die nächsten Teile der Reihe lesen zu wollen. Ich bin gespannt, wie es dir gefällt!
    Sturmhöhe kann ich ebenfalls zu den von mir gelesenen Büchern zählen. Ein toller Klassiker, auf den ich über die Thursday-Next Reihe von Jasper Fforde aufmerksam geworden bin. Genaugenommen habe ich ihm überhaupt erst mein Interesse für Literaturklassiker zu verdanken 🙂
    Sturmhöhe hat mir auf jeden Fall gut gefallen. Ich mag einfach diese archaische Art des Ausdrucks. Viel Spaß damit!

    Lieben Gruß
    Andreas

    1. Hallo Andreas,

      ich lese normalerweise keine Klassiker und bin echt gespannt, wie mir das gefallen wird. Medusa ist dagegen eher Typ Extreme-SuB-Leiche. Dazu muss ich mich erstmal motivieren 😀 Mal sehen, ob es mich letztendlich überzeugen kann.

      Liebe Grüße
      Meiky

  2. Hallo Meiky,
    das ist eine tolle Idee! Ich sehe hier ein paar Bücher, die ich bereits gelesen und habe und zwei, die auch bei mir noch subben: „Und morgen du“ und „Eeene meene“, das ich schon mit anderem Titel und Cover habe: Einer lebt und einer stirbt“.
    Liebe Grüße
    Martina

    1. Hallo Martina,

      vielleicht kann ich dich ja dann auch von deinen SuBlingen überzeugen und zum Lesen motivieren 🙂 Ich bin gespannt, wie das Ganze für mich aufgeht!

      Liebe Grüße
      Meiky

  3. Hey Meiky,

    auch wenn die Idee klasse ist und ich selbst auch schonmal über ein Bücherbingo nachgedacht habe, werde ich mich nicht anmelden… ich merke, dass mir zu viele Challenges mehr Druck als Leseerfolg bringen, deswegen möchte ich das 2018 so gut wie möglich reduzieren und mal wirklich lesen, wonach mir der Sinn steht. 🙂

    Dir wünsche ich aber ganz ganz viel Erfolg!
    Alles Liebe
    Anna

    1. Hallo Anna 🙂

      mein Bücherbingo ist gar keine Challenge zum Anmelden, weil ich das ja selbst nur für mich mache 😀 Und auch mit modifizierten Regeln, weil ich mir das „Lesen wonach mir der Sinn steht“ ja nicht nehmen lassen möchte. Trotzdem brauche ich irgendwie den Anreiz auch mal meine SuB-Leichen zu lesen oder Bücher zu denen ich gerade gar nicht mehr greifen würde. Dafür ist es dann die perfekte Mischung! Ich drücke dir die Daumen, dass dich viele von deinen SuB-Büchern in 2018 begeistern werden!

      Liebe Grüße
      Meiky

  4. Ich hab das Sub-Abbau-Bingo 2016 schon mal versucht und bin kläglich gescheitert. Für dieses Jahr habe ich es mir erneut (mit anderen Büchern und nicht ganz so alten „Leichen“) vorgenommen. Ein bisschen Anreiz brauche ich schon und ich hoffe, dass mich das Abstempeln recht schnell zum nächsten Buch greifen lässt.

    Viel Erfolg wünsche ich dir!
    Liebe Grüße,
    Mona

    1. Hallo Mona 🙂

      ich habe die Bücher von meinem SuB gelost, damit ich nicht nur Bücher nehme, die ich sowieso lesen würde. Allerdings ist das natürlich weniger motivierend 😀 Ich drück dir die Daumen, dass du möglichst viele abhaken kannst!

      Liebe Grüße
      Meiky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es freut mich, dass du kommentieren möchtest. Bitte denke daran, dass deine Eingaben gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.