Alltagshelfer

Space Wallet ~ der kleine Geldbeutel für alle Gelegenheiten | Werbung

8. Oktober 2014

Die Lösung für viele Probleme von Frauen, Sportlern und „Das Portemonnaie in der Hose“- Trägern!

Kennt ihr das: Ihr wollt abends weggehen, doch euer Portemonnaie füllt eigentlich schon die ganze Handtasche aus und das Geld in die Tasche schmeißen ist auch keine Option? Ihr wollt nach dem Laufen ein paar Brötchen für das anschließende Frühstück mitbringen und krallt euch förmlich am Geld fest, um unterwegs nichts zu verlieren? Oder beult euer Portemonnaie vielleicht sogar ganztags eure Hose aus, weil ihr kein Taschenträger seid? Falls ja, kann das Space Wallet eure Rettung sein!


Space Wallet ~ der kleine Geldbeutel für alle Gelegenheiten | Werbung

Das nette Team rund um die Space Wallets hat mir nicht nur die Möglichkeit gegeben eines der Space Wallets für euch zu testen, sondern spendiert dem Gewinner von Germanys´s next Ex-Moppel auch eines dieser praktischen kleinen Teile! Nochmals vielen vielen Dank für diese Möglichkeit!!

Die Space Wallets sind eine Erfindung eines jungen deutschen Teams. Aber nicht nur die Erfinder, sondern auch alle Bestandteile der Wallets stammen aus Deutschland. Im Shop gibt es wirklich schon eine große Auswahl an Mini-Geldbörsen! So richtig konnte ich mich gar nicht für eine entscheiden, weil so viele schöne dabei sind. Der Versand der Space Wallet ist kostenlos und man profitiert von einem 60-Tage-Widerrufsrecht! Die Preise für ein Space Wallet liegen um die 20€.

Space Wallet ~ der kleine Geldbeutel für alle Gelegenheiten | WerbungIch selbst bin von der Idee der Space Wallet total begeistert! Der kleine Geldbeutel besteht aus einem kleinen Lederfach für Geldscheine und Münzen und einem festeren Gummizug für sämtliche Karten, von denen man ja heute viel zu viele mit sich rumschleppt. Als ich den kleinen Brief mit meinem Space Wallet erhalten habe, war ich doch verwundert über die Größe! So klein hatte ich es dann doch nicht erwartet 🙂 Der Geldbeutel misst keine 7cm in der Länge und 5,5cm in der breite. Im Vergleich dazu ist mein „normales“ Portemonnaie ein Monster!

Die Vorteile liegen ganz klar auf der Hand:

  • Diese Mini-Ausgabe einer Geldbörse ist unheimlich platzsparend
  • Man hat nicht nur für Geld, sondern auch für Karten einen geeigneten Platz
  • Die Kleinen sehen total toll aus
  • Sie sind super leicht
  • Sie passen auch in die kleinsten Frauenhandtaschen
  • Oder in die Jeans (auch in engere Frauenhosen)
  • Man schleppt nicht unnötiges Zeug im Portemonnaie herum
  • Man kann ohne Kundenkonto bestellen
  • Die Space Wallets werden versandkostenfrei verschickt
  • Es werden verschiedene Zahlungsarten (auch PayPal) angeboten

Space Wallet ~ der kleine Geldbeutel für alle Gelegenheiten | WerbungIch hätte einen kleinen Metallschnapper am Münzenfach erwartet, der verhindert, dass sich das Geld verselbstständigt, aber das Fach besteht lediglich aus drei vernähten Seiten. Scheine halten in dem Fach auch in der Schüttelprobe fest. Man kann auch ein paar Scheine unterbringen, aber nur der 5€ Schein verschwindet vollständig. Die anderen gucken ein kleines bisschen über. Befindet sich nur eine Münze in dem Fach, muss man ziemlich kräftig und oft schütteln, um sie aus dem Fach zu schubsen. Bei Scheinen und einer Münze, geht das allerdings auch schon beim ersten Mal! Bei bis zu drei Mützen hält das Fach noch der Schüttelprobe stand. Danach fallen die Mützen ziemlich schnell raus. Was an sich ja aber kein Problem darstellt, da man da Portemonnaie zumindest in kleinen Taschen oder Hosentaschen richtig herum hinstellen kann und schon ist alles safe 🙂

Space Wallet ~ der kleine Geldbeutel für alle Gelegenheiten | WerbungDas Kartenfach soll bis zu 20 Karten halten können – also tatsächlich eine ganze Menge! Mein Portemonnaie ist wirklich voll von Karten, aber auf 20 komme selbst ich nicht! Das Gummi hält ziemlich fest, sodass selbst bei nur einer Karte nichts verrutscht. Ich wollte es aber genau wissen und habe alle 15 Karten reingesteckt und es hält bombenfest! Natürlich vergrößert sich hierdurch die Größe des Geldbeutels auf die Größe der Karten, die aus beiden Seiten etwas rausgucken. Im Kartenfach ist aber auch locker Platz für einen USB Stick, dieser hält jedoch nicht ohne Karte. Ich verliere meine USB-Sticks ja ständig und im Portemonnaie passiert das ganz sicher nicht. Angeblich soll sogar ein iPod im Kartenfach Platz finden. Das konnte ich aber mangels iPod leider nicht ausprobieren 🙂

Probleme, die ich erkannt habe sind zum Beispiel, dass mein „alter“ Personalausweis nicht in das Kartenfach passt. Das hat sich ja aber mit dem neuen Perso erledigt. Meine Uni-Kopierkarten sind aus einem knickbarerem Material und waren daher etwas schwerer reinzubekommen, aber möglich war es trotzdem. Größtes Problem ist aber wohl, dass man nicht schnell an einzelne Karten kommt und erst einmal alle Karten rausholen und wieder reinstrecken muss. Für Papiere, die nicht in Kartenform sind, wie der Fahrzeugschein, muss man auf jeden Fall eine andere Lösung finden!

Alles in allem finde ich die Idee aber nach wie vor super und mein Space Wallet wird sicher oft zum Einsatz kommen. Sei es im Urlaub am Strand, wenn man nicht so viel mitschleppen möchte oder beim Weggehen. Die Idee ist eigentlich so einfach, aber es muss eben immer erstmal einer darauf kommen 🙂 Schaut euch auf jeden Fall mal im Shop um, denn es gibt wirklich viele Variationen, Farben und Muster!

Wie findet ihr die Space Wallets? Habt ihr auch immer ein viel zu großes und volles Portemonnaie? 

  1. Mit so kleinen Geldbeuteln würde ich gar nicht klarkommen, desshalb wäre es überhaupt nichts für mich. Da habe ich dann lieber mein großes Teil mit.

    Lieben Gruß, Chloé

  2. Die Idee finde ich super, weil es mich auch immer beim Feiern nervt, wenn ich da wegen des Portmonees keinen Platz mehr habe, allerdings wäre mir das glaub ich dann doch zu klein, und Kleingeld habe ich eig schon oft dabei, dann wäre das wohl problematisch :/

  3. Ich steck beim Feiern das Geld und den (neuen) Perso immer so ein… und hab ständig Angst, dass ich mal unbemerkt einen Schein verkloddere… 😉 Coole Idee, die Teile!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es freut mich, dass du kommentieren möchtest. Bitte denke daran, dass deine Eingaben gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.