Herzhaftes

[Rezept] asiatischer Gurkensalat

19. Juni 2014

Heute gibt es auch hier mal ein Rezept. Ein Rezept, dass mein Freund aus seinem Auslandsaufenthalt in China mitgebracht hat. Mein erster Gedanke war: „hmm klingt schräg“. Aber schräg probiere ich ja gerne mal aus 😉 Aber es schmeckt super und man braucht dabei so wenig Zutaten und es geht super schnell!! Ich bin Fan!

Zutaten:

  • Gurke
  • Knoblauch
  • Sojasauce
  • Essig

Die Zubereitung:

Gurke waschen und in kleine Stücke schneiden. Dann den frischen Knoblauch schälen und über die Gurke pressen. Zum Schluss gibt man noch jeweils einen Esslöffel Sojasauce und Essig darüber, umrühren und fertig ist es schon.

[Rezept] asiatischer Gurkensalat

Man braucht keine Gewürze, kein Salz – es schmeckt so schon einfach super! Ich haben für eine Gurke eine ganze Knolle Knoblauch verwendet. Man sollte also den nächsten Tag keine wichtigen Termine haben 😛 Ansonsten ist man mit dem asiatischen Gurkensalat auch für die Zombieapokalypse gewappnet 😉 Oder auch sicher vor schaurigen Gestalten an Halloween!

Durch den frischen Knoblauch kann es sehr scharf werden – also aufpassen!
Ansonsten bleibt mir nur zu sagen – viel Spaß beim ausprobieren!

Das könnte dir auch gefallen
  1. Klingt lecker. 🙂 Und als Tipp: Wenn du die Knoblauchzehe längs halbierst und dann den kleinen mittleren Strunk entfernst (manchmal ist er schon ein bisschen grünlich, du wirst ihn auf jeden Fall sehen), dann gibt es nächsten Tag auch keinen Mundgeruch.
    Der gute Geschmack bleibt erhalten, aber die unangenehmen Nebenwirkungen sind weg 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es freut mich, dass du kommentieren möchtest. Bitte denke daran, dass deine Eingaben gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.