3 Lesezeichen | Bücher | Frauenliteratur | Roman

[Rezension] Was aus Liebe geschieht von Anna McPartlin

25. August 2015

[Rezension] Was aus Liebe geschieht von Anna McPartlin


Autor: Anna McPartlin

Titel: Was aus Liebe geschieht
Verlag: Rowohlt
Seitenanzahl: 448
Genre: Roman
ISBN: 978-3-499-27181-6
Preis: € 
Coverrechte liegen beim genannten Verlag

 

Inhalt

[Rezension] Was aus Liebe geschieht von Anna McPartlin
Das Licht geht aus, ein Fahrstuhl bleibt stecken. Als der Strom wieder da ist, haben sich die Leben von Tom, Ellen, Leslie und Jane für immer verbunden. Seit drei Monaten gilt Toms Frau Alexandra als vermisst. Aber er will die Hoffnung nicht aufgeben, sie doch noch zu finden. Sein Schicksal berührt die drei Frauen zutiefst. Denn sie alle kennen die dunklen Seiten des Lebens: Leslie, die ihre Großmutter, die Eltern und beide Schwestern durch Krebs verloren hat. Ellen mit ihren Depressionen. Und Jane, die als Teenager schwanger wurde und alle Träume für ihre Familie opfern musste. Die drei beschließen, Tom bei seiner Suche zu helfen. Denn das einzig wahre Unglück wäre, die Hoffnung zu verlieren. (Quelle: Rowohlt)

 

Meine Meinung

[Rezension] Was aus Liebe geschieht von Anna McPartlin
Anna McPartlin ist wohl vor allem seit ihrem Buch „Die letzten Tage von Rabbit Hayes“ vielen Lesern ein Begriff. Ihr berühmtestes Werk, habe ich allerdings noch nicht gelesen, auch wenn ich mir der vielen sehr positiven Rezensionen bewusst bin. Bei Rebuy habe ich ein paar ältere Werke von ihr gefunden und bereits dieses hier verschlungen.Was aus Liebe geschieht ist ein Buch, dass mich leider nicht ganz überzeugen konnte. Tom vermisst seine Frau Alexandra. Sie ist seit Wochen verschwunden, als Tom aus Zufall drei Frauen kennenlernt, die ihn bei der Suche unterstützen. Ich habe mich während des Lesens sehr an Gone Girl bon Gillian Flynn erinnert gefühlt. Es mag daran liegen, dass ich kurz zuvor den Film zu dem Buch gesehen habe, aber im Grunde ist die Geschichte dieselbe: Frau verschwindet spurlos, Mann und Familie suchen, Mann wird verdächtigt sie umgebracht zu haben. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um einen Psychothriller und so bleibt einem die verrückte Seite von Gone Girl hier erspart. Vielmehr geht es auch um die Leben der vier Hauptcharaktere und wie sie sich weiterentwickeln oder zurück ins Leben finden. Irgendwann kam mir das Verschwinden von Alexandra eher als Nebensache vor, was ich etwas schade fand. Mit den Figuren des Buches konnte ich mich auch nicht so recht identifizieren. Für mich waren viele Verhaltensweisen eher unrealistisch, sodass ich auch die Personen nicht recht in mein Herz schließen konnte.Auch die Geschichte plätscherte eher vor sich her. Spannung konnte sich für mich über das ganze Buch leider nicht einstellen. Der Anfang der Geschichte hat mich sehr verwirrt, da man durch kurze Abschnitte viele Einblicke in die Leben der Hauptpersonen erhält. Ohne die Personen wirklich zu kennen, war mir das etwas zu verwirrt und ich konnte alles nicht so recht zuordnen. Das hat sich zum Glück recht schnell geändert. Das Buch ließ sich aber ansonsten  sehr flüssig lesen. Ich hoffe, ihre anderen Bücher können  mich etwas mehr überzeugen. Gerade werden die älteren Bücher von Anna McPartlin in ein neues Design gepackt, sodass es ihrem Bestseller „Die letzten Tage von Rabbit Hayes“ ähnlich sieht. Es kann also sein, dass euch das Buch im Handel mit einem anderen Cover entgegenspringt 🙂

Fazit

[Rezension] Was aus Liebe geschieht von Anna McPartlin
Das Buch konnte mich leider nicht wirklich überzeugen. Lies sich aber zum Glück schnell weglesen!
[Rezension] Was aus Liebe geschieht von Anna McPartlin

  1. Ich habe gerade auch ein Buch von ihr angefangen "so was wie Liebe", schon auf der ersten Seiten war ich sehr positiv von Ihrem Schreibstil überrascht. Sie beschreibt den Hund der Protagonistin so gut, dass ich echt lachen musste und ich war sofort begeistert. Bin jetzt bei 50 Seiten, mal schauen wie es weiter geht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es freut mich, dass du kommentieren möchtest. Bitte denke daran, dass deine Eingaben gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.