4 Lesezeichen | Bücher | Frauenliteratur | Roman

[Rezension] Über uns der Himmel von Kristin Harmel

13. November 2016

[Rezension] Über uns der Himmel von Kristin Harmel


Autor: Kristin Harmel

Titel: Über uns der Himmel
Verlag: blanvalet
Seitenanzahl: 448
Genre: Roman
ISBN: 978-3-442-38333-7
Preis: 9,99€ 
Coverrechte liegen beim genannten Verlag

Inhalt

[Rezension] Über uns der Himmel von Kristin Harmel
Die junge Kate Waithman lebt mit ihrer großen Liebe Patrick in Manhattan. Eines Morgens geht sie am Hudson River joggen, als plötzlich ein Flugzeug den Himmel durchbricht. Momente später ist das World Trade Center in Rauch gehüllt. Es ist das Gebäude, in dem Patrick arbeitet … Dreizehn Jahre später fühlt sich Kate endlich bereit, ihr Herz wieder zu öffnen. Doch dann hat sie einen Traum, der realer scheint als alles, was sie umgibt – von dem Leben, das sie mit Patrick gehabt haben könnte. Während sie versucht, an der Vergangenheit festzuhalten, beginnt Kate zu ahnen, dass es für sie einen zweiten Weg zum Glück geben könnte … (Quelle: randomhouse)

Meine Meinung

[Rezension] Über uns der Himmel von Kristin Harmel

Die Geschichte um Kate hat mich direkt von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen! Kristin Harmel hat einfach einen sehr besonderen Schreibstil, der einen bis ins Herz trifft. Die Geschichte um Kate, den 11. September und dem, was im Leben wirklich zählt, ist sowohl gefühlvoll als auch wunderschön!
Kate hatte das perfekte Leben! Sie ist unheimlich glücklich mit ihrem Ehemann Patrick und hofft auf eine wundervolle, gemeinsame Zukunft. Doch das Leben hält etwas anderes für sie bereit, denn eines morgens als Patrick wie immer zur Arbeit fährt, passiert diese furchtbare Katastrophe nach der die Welt nie mehr so sein wird, wie sie einmal war. Plötzlich steht Kate alleine da und weiß nicht mehr wohin mit ihrem Leben. 
Die eigentliche Geschichte des Buches spielt allerdings fast 13 Jahre nach dem 11. September, der Kates Leben für immer verändert hat. Auch wenn Kate versucht hat nach vorne zu sehen und etwas aus ihrem Leben zu machen, hat sie es nicht geschafft Patrick und das Leben, das sie haben sollte, hinter sich zu lassen. Sie hat ihr Studium beendet und ist Musiktherapeutin geworden. Ihr Job ist so ziemlich das einzige, was ihrem Leben einen Sinn gibt. Kates Verzweiflung und Trauer ist das ganze Buch über spürbar. Auch wenn sie sich auf eine neue Beziehung mit Dan eingelassen hat, ist es doch nicht genau das, was sie mit Patrick hatte. Als dieser sie dann in ihren Träumen besucht und sie einen Einblick in das Leben erhält, das sie gemeinsam hätten haben können, stellt Kate ihr Leben auf den Kopf.
Für mich hat dieses Buch absolutes 5-Lesezeichen-Potential gehabt. Leider waren es aber genau diese realistischen Träume von ihr und Patrick, die mein Lesevergnügen etwas eingeschränkt haben. Sie sind nahezu übersinnlich und haben für mich nicht so recht in diese emotionale Geschichte gepasst. Gerade zum Ende hin wurde mir das Übernatürliche etwas zu viel. Trotzdem hat diese Geschichte so viel Schönes, dass ich das Buch unbedingt weiterempfehlen kann!

Fazit

[Rezension] Über uns der Himmel von Kristin Harmel
Mit ihrem bezaubernden Schreibstil und dieser berührenden Geschichte hat sich Kristin Harmel in  mein Herz geschrieben! Ich hoffe auf noch viele weitere Geschichten aus ihrer Feder!

[Rezension] Über uns der Himmel von Kristin Harmel

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es freut mich, dass du kommentieren möchtest. Bitte denke daran, dass deine Eingaben gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.