4 Lesezeichen | Bücher | Jugendbuch

[Rezension] Hope Forever von Colleen Hoover

4. März 2015

[Rezension] Hope Forever von Colleen Hoover


Autor: Colleen Hoover

Titel: Hope Forever
Verlag: dtv
Seitenanzahl: 528
Genre: Jugendroman
ISBN: 978-3-423-71606-2
Preis: 9,95€
Coverrechte liegen beim genannten Verlag

Inhalt

[Rezension] Hope Forever von Colleen Hoover
Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann. (Quelle: dtv)

Meine Meinung

[Rezension] Hope Forever von Colleen HooverNachdem ich von „Weil ich Layken liebe“ schwer begeistert war, habe ich mich ganz schnell an ein neues Buch von Colleen Hoover gemacht. Leider bin ich von „Hope Forever“ ein bisschen weniger begeistert..Sky wurde ihr Leben lang zu Hause unterrichtet und hatte nur einen Wunsch: zusammen mit ihrer Freundin Six ein Jahr auf die öffentliche Highschool gehen. Leider erlaubt Skys Mutter es genau in dem Jahr, in dem Six ein Jahr im Ausland verbringt. Leider wird Sky nicht nur dadurch das neue Leben als Schüler erschwert. Sky ist ein liebenswertes Mädchen, dass nur schwer Gefühle zulassen kann. Zumindest bis zu dem Tag, an dem sie Dean Holder kennenlernt. Holder hat mich leider das ganze Buch hindurch etwas genervt. Sein Verhalten ist in vielen Situationen nicht nachvollziehbar und dann ist er wieder ein aufopfernder Junge. Auch die unendliche Liebe der beiden Hauptfiguren und das ewige Geschmachte hat mich leider irgendwann ziemlich genervt. Noch dazu sind die beiden nicht gerade entscheidungsfreudig. Dieses ewige hin und her, fand ich auf die Dauer etwas anstrengend.Nichtsdestotrotz ist es ein lesenswerter Jugendroman. Die Geschichte insgesamt finde ich sehr gelungen, auch wenn mir Einzelheiten ziemlich schnell klar waren, die erst am Ende des Buches aufgeklärt wurden. Das Ende hielt dann aber auch für mich wieder eine Überraschung bereit. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und das Buch ist in relativ kurze Kapitel unterteilt. Schön finde ich allerdings das Cover, obwohl ich richtige Menschen dem auf Buchcover eigentlich nicht mag. Dieses Mal passt das Mädchen total gut zu der Figur, die ich mir vorgestellt habe.

Fazit

[Rezension] Hope Forever von Colleen Hoover
Interessante Story mit viel unendlicher Liebe und Unentschlossenheit.

[Rezension] Hope Forever von Colleen Hoover

  1. Hätte es mir gar nicht gefallen, hätte es ja keine 4 Lesezeichen bekommen 😉 Aber manchmal geht mir der Kitsch einfach zu weit 🙂 Trotzdem natürlich ein gutes Buch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es freut mich, dass du kommentieren möchtest. Bitte denke daran, dass deine Eingaben gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.