4 Lesezeichen | Bücher | Frauenliteratur | Roman

[Rezension] Goldstück von Anne Hertz

24. März 2017
Rezension

[Rezension] Goldstück von Anne Hertz


Verlag: Knaur
Seitenanzahl: 368
Genre: Roman
ISBN: 978-3-426-63870-5
Preis: 8,95€ 
Coverrechte liegen beim genannten Verlag

Inhalt

[Rezension] Goldstück von Anne Hertz
Maike wäre gern glücklich verliebt, beruflich erfolgreich und rundherum zufrieden. Leider ist sie das genaue Gegenteil, und zwar in allen Punkten. Ihre Cousine Kiki ist trotzdem der festen Überzeugung, dass Maikes Leben ein echtes Wunschkonzert sein könnte – sie müsste es nur wirklich wollen. Aber Wünsche können nicht nur ungeahnte Kräfte freisetzen, sondern auch erstaunliche Folgen haben … (Quelle: droemer-knaur)

Meine Meinung

[Rezension] Goldstück von Anne Hertz
Dieser Roman des Autorenduos hat mich anfangs tatsächlich recht positiv überrascht. Das Buch hat mit Coaching eine Thematik, in der ich mich selbst auskenne, und eine Wendung, die ich so nicht erwartet habe. Leider wirft der Roman aber auch ein eher merkwürdiges Licht auf Coaching, dass ich so nicht wirklich unterstützen kann und lässt zum Ende hin stark nach.

Maike steht vor den Trümmern ihres Lebens. Sie hat ihr Studium vergeigt, hat einen schlecht bezahlten Aushilfsjob und kein Glück in der Liebe. Mit ihrer recht naiven Art und ihrem Selbstmitleid ist sie alleine kaum überlebensfähig. Zum Glück hat sie ihre Cousine Kiki, die ihr ein bisschen unter die Arme greift. Doch als Kiki ihr zu mehr Erfolg verhelfen möchte, ändert sich plötzlich Maikes ganzes Leben.

Die ersten 150 Seiten des Buches habe mich echt begeistert. Leider wurde dann aus einem interessanten Buch eher ein Wischiwaschi-Frauenroman. Sehr viel Glück und Zufall bestimmen auf einmal Maikes Leben, obwohl ich mir wirklich sehr gewünscht hätte, dass sie erwachsen wird und ihr Leben endlich selbst in die Hand nimmt. Diese Opfer-des-Schicksals-Rolle hat mir nicht so richtig gefallen. Trotzdem war das Buch sehr unterhaltsam und vor allem sehr gut und schnell zu lesen. Der Schreibstil war wirklich locker-leicht und sehr angenehm. Natürlich hatte das Buch auch seine schönen Seiten, aber die Entwicklung zu einer selbstbestimmten jungen Frau, die dann einfach auch ein bisschen Glück hat, hätte mich einfach mehr erreicht.

Fazit

[Rezension] Goldstück von Anne Hertz
Wer leichte Unterhaltung sucht, ist bei „Goldstück“ genau richtig. Das Buch ist locker, spritzig und hat eine gute Portion Humor. Leider hat mir die Rolle des Hauptcharakters nicht wirklich zugesagt.
[Rezension] Goldstück von Anne Hertz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es freut mich, dass du kommentieren möchtest. Bitte denke daran, dass deine Eingaben gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.