Mein Monat

Mein Lesemonat März 2018

5. April 2018
Lesemonat März 2018

Im März war bei mir ganz schön viel los. Eine ganze Woche war ich nicht zu Hause und bin in der Zeit eigentlich gar nicht zum Lesen gekommen. Auch die Wochenenden waren meist verplant und somit habe ich längst nicht alles geschafft, was ich gerne gelesen hätte. Aber ich habe endlich eine Geschichte von SuB befreit, die schon viel zu lange darauf geschlummert hat. Ich habe eine Geschichte gelesen, die mich unerwarteter Weise vollkommen mitgerissen hat und habe mich auf eine wunderschöne Kuba-Reise mitnehmen lassen. Insgesamt bin ich mit meinen gelesenen Büchern unglaublich zufrieden und hoffe, dass ich im April wieder mehr Geschichten erleben kann. Leider ist mein SuB immer noch nicht da, wo ich ihn eigentlich gerne hätte (also unter 200), aber das liegt wohl auch an den tollen Neuerscheinungen im März. Welche Bücher ich im März 2018 gelesen habe, seht ihr jetzt:


Statistik:
gelesene Bücher: 7
davon eBooks: 2
davon Hörbücher: 1
Seiten insgesamt: 2450
Seiten pro Tag: 79
Anzahl gelesener Bücher 2018: 21
Neuzugänge in 2018: 11
SuB: 202


fünf Lesezeichen

Selection von Kiera Cass
Fatimas Flucht von Eva Völler
Barfuß im Sommerregen von Angelika Schwarzhuber

vier Lesezeichen

Mit Hanna nach Havanna von Theresia Graw
Der Kruzifix-Killer von Chris Carter
Before you go von Clare Swatman
Die Elite von Kiera Cass

 


Mein Monatshighlight

Rezension Selection von Kiera Cass


Momentanes Jahres-Ranking 2018

  1. Selection von Kiera Cass
  2. Ein Bild von dir von Jojo Moyes
  3. Barfuß im Sommerregen von Angelika Schwarzhuber
  4. Blutzeuge von Tess Gerritsen
  5. Mit Hanna nach Havanna von Theresia Graw
  6. Die Achse meiner Welt von Dani Atkins
  7. Grabesstille von Tess Gerritsen
  8. Der Kruzifix-Killer von Chris Carter
  9. Das Skript von Arno Strobel
  10. Before you go von Clare Swatman

So viel zu meinem Lesemonat März 2018. Wie ihr seht, habe ich wirklich tolle Bücher gelesen. Zumindest sind viele neue Bücher in meine Jahres-Top-Ten eingezogen. Ich hoffe, dass der April genauso viele tolle Geschichten für mich bereithalten wird!

Kennt ihr schon eines dieser Bücher?
Wie motiviert ihr euch auch SuB-Leichen endlich zu lesen?
Welches war euer bisheriges Highlight in 2018?

Das könnte dir auch gefallen
  1. Hallo Meiky 😀

    oh ja, der März war ein böser Monat, was Neuerscheinungen betrifft. Mein SuB ist leider auch wieder angestiegen statt weiter geschrumpft…
    „Selection“ habe ich vor 2 Jahren oder so gelesen und war leider sehr enttäuscht (habe nur 2 Sterne vergeben). So unterschiedlich sind die Geschmäcker und Meinungen halt ;). Aber es freut mich für dich, dass es dich so begeistern konnte.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    1. Hallo Insi,

      ich glaube, dass es mir weniger gefallen hätte, wenn ich mehr solcher Geschichten lesen würde. Du bist da ja mehr im Thema 😀
      Vielleicht wird der April ja dafür ein „schrumpfiger“ Monat? Ich habe zumindest keine Neuerscheinung auf dem Schirm..

      Liebe Grüße
      Meiky

  2. Hallo Meiky,
    Ich habe Selection gelesen (bin jetzt mit Band 3 durch) und es gefällt mir bislang ganz gut, ist für mich aber kein besonderes Highlight.
    Ich habe im März auch ein paar tolle Bücher gelesen, darunter „Die Mühle“ von Elisabeth Hermann, „Mein Herz wird dich finden“ von Jessie Kirby und „Wir Kassettenkinder“ von Stefan Bonner und Anne Weiss. Wobei das letzte wie eine Zeitreise in meine Kindheit war und ich dieses Buch bestimmt irgendwann noch mal wieder lesen werde.
    Von einem SuB unter 200 bin ich weit entfernt. Ich arbeite erstmal an den unter 500 😀
    Liebe Grüße
    Alke

    1. Hallo Alke,

      „Mein Herz wird dich finden“ habe ich vor längerer Zeit auch mal als Hörbuch gehört! Hat mir gut gefallen! Von Elisabeth Hermann möchte ich auch unbedingt mal etwas lesen. Bin schon gespannt auf ihre Bücher!

      Liebe Grüße
      Meiky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.