Mein Monat

Mein Lesemonat Januar 2018

5. Februar 2018
Lesemonat Januar 2018

Der Start ins neue Jahr war mehr als gelungen! Nicht nur, dass ich wirklich viel gelesen und gehört habe, ich habe auch meinen SuB nochmal eine ganze Ecke reduziert. Manchmal macht es richtig Freude den SuB ein bisschen auszusortieren und gerade knabbert mein SuB an einer kleinen magischen Grenze, die ich unbedingt durchbrechen möchte. Mit jedem Buch, das ich als gelesen markieren kann, werde ich etwas aufgeregter und im Februar wird es endlich so weit sein und mein SuB wird eine 1 vorne stehen haben! Ab jetzt wird es lesetechnisch etwas ruhiger bei mir werden und somit ist der Januar sicherlich mein „erfolgreichster“ Monat in diesem Jahr. Ich freue mich, dass ich die Zeit nochmal ordentlich nutzen konnte und viele SuB-Bücher lesen konnte. Meine Jahres Top-Ten ist allerdings aufgrund meiner nicht vorhandenen Super-Highlights vermutlich nicht sehr lange haltbar 😀 Ich bin gespannt, was die nächsten Monate bringen! Jetzt aber erstmal zu den Daten und Fakten!


Statistik:
gelesene Bücher: 10
davon eBooks: 1
davon Hörbücher: 3
Seiten insgesamt: 3802
Seiten pro Tag: 123
Anzahl gelesener Bücher 2018: 10
Neuzugänge in 2018: 4
SuB: 204


 

vier Lesezeichen

Grabesstille von Tess Gerritsen
Die Achse meiner Welt von Dani Atkins
Das Washington-Dekret von Jussi Adler Olsen
Das Skript von Arno Strobel

drei Lesezeichen

New York Diaries – Pheobe von Ally Taylor
Abendruh von Tess Gerritsen
Blutrausch von Tess Gerritsen
Zero von Marc Elsberg
Das Rätsel von John Katzenbach

Abgebrochen:
Scotlandstreet von Samatha Young


Mein Monatshighlight

Rezension Die Achse meiner Welt Dani Atkins

 


Momentanes Jahres-Ranking 2018

  1. Die Achse meiner Welt von Dani Atkins
  2. Grabesstille von Tess Gerritsen
  3. Das Skript von Arno Strobel
  4. Das Washington-Dekret von Jussi Adler Olsen
  5. New York Diaries – Pheobe von Ally Taylor
  6. Abendruh von Tess Gerritsen
  7. Blutrausch von Tess Gerritsen
  8. Zero von Marc Elsberg
  9. Das Rätsel von John Katzenbach
  10. Scotland Street von Samantha Young

Kennt ihr schon eines dieser Bücher?
Welches war euer Highlight im Januar 2018?

Das könnte dir auch gefallen
  1. Hallo Meiky 😀

    freut mich sehr zu lesen, dass du einen guten Start ins neue Jahr hattest ^^. Ich selbst kann mich auch nicht beklagen. Aber erst mal eine Runde Applaus für deinen SuB-Abbau :D.
    „Die Achse meiner Welt“ ist bei mir so ein Buch, das ständig von der Wunschliste wieder runter und wieder rauf wandert. Keine Ahnung was das mit mir und diesem Buch ist. Du warst ja ziemlich angetan, aber dann gibt es auch wieder Leute, die es gar nicht gut fanden… ich glaube, ich werde es doch erstmal nicht lesen, dafür warten auch einfach noch zu viele andere Bücher auf mich ;D.
    Auf in einen schönen Lese-Februar ♥.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    1. Hallo Insi 🙂

      also ich dachte, dass es super mein Ding sein wird und so ganz konnte es die Erwartungen nicht erreichen. Ich fand den Anfang und das Ende grandios und den Mittelteil eher so lala. Also mir hat es schon gefallen, aber es ist auch kein „Das musst du unbedingt lesen“-Buch.

      Liebe Grüße
      Meiky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.