Allgemein

Mein Jahresrückblick

31. Dezember 2014

2014 lief nicht alles rund, aber dennoch habe ich in den vergangenen Monaten einige Schritte in die richtige Richtung gemacht! Das meine ich jetzt nicht unbedingt im Sinne von sportlichen Erfolgen oder dem Erreichen meines Wunschgewichts, sondern auf mich und meinen Lebensweg bezogen.

Mein Jahresrückblick

2014 hat eigentlich ziemlich entspannt angefangen. Schnell zeigte sich, dass das nicht so bleiben wird – meine Bachelorarbeit stand an. Da heißt es Versuch planen, durchführen, auswerten und natürlich schreiben was das Zeug hält. Aber es hat sich gelohnt, denn seit Juni habe ich meinen Abschluss in der Tasche! Damit war die Aufregung für dieses Jahr aber noch nicht vorbei.. Es musste für den Masterplatz ordentlich gezittert werden, aber auch das ist zum Glück gut gegangen und ich kann ohne Sorgen mein Studium beenden!

Mein Jahresrückblick

2014 war aber auch das Jahr der Krankheiten. Schon Anfang des Jahres war ich ständig erkältet, danach haben mich immer wieder Lauf- und Knieprobleme begleitet, gegen Ende des Jahres kamen noch Magenschleimhautentzündungen und zu guter Letzt noch eine Zahn-OP dazu. So viel Krank war ich noch nie, aber man wird eben auch nicht jünger 😉 Leider ist dadurch aber auch mein Ziel für 2014 gescheitert. Nach vielen vielen Läufen dieses Jahr, war ich pünktlich zum Halbmarathon krank. Darüber war ich zwar erst enttäuscht, aber wenn ich ehrlich bin, hatte ich mich damit eh ziemlich überfordert. Immerhin kann ich auf einen wunderschönen 15km Lauf zurückblicken und das, obwohl ich vor diesem Jahr kein Läufer war. Außerdem bin ich bei einem Staffelmarathon gestartet und habe somit meinen ersten offiziellen Lauf absolviert.

Mein Jahresrückblick

Außerdem kann ich auch auf viele Challenges mit euch zusammen zurückblicken! Da war nicht nur das halbe Jahr mit Saskia und Lisa und ein weiteres Battle der Diäten, sondern auch eine neue Germanys Next Ex-Moppel Gewinnerin. Ich freue mich schon auf 2015 und hoffentlich viele viele Battels mit euch <3 Neben 6-weeks-body-boost, dass am 01.01. startet, mache ich noch bei zwei Lesechallenges mit, denn Lesen war auch in 2014 ganz vorne mit dabei 🙂 Aber es gab auch vieles neues auf meinem Blog, so habe ich zum ersten Mal Rezensionsexemplare von Verlagen bekommen und Kooperationen mit Firmen gehabt. Für andere Blogger mag das vielleicht normal sein, aber für mich war das etwas ganz besonderes 🙂

Mein Jahresrückblick

Natürlich habe ich auch schöne und entspannte Dinge erlebt in 2014. Da war mein Besuch im Spa im Ritz, Urlaub in Pöhl, Zoo in Hannover oder ein Konzertnachmittag mit Mark Forster, Samu Haber und Ray Garvey. Leider sind aber Reisen und Kinogänge ziemlich kurz gekommen dieses Jahr. Aber im nächsten Jahr ist schon wieder ganz viel entspanntes geplant 🙂

Mein Jahresrückblick

Alles in allem war es ein schönes und aufregendes Jahr! Ich hoffe, 2015 kann mithalten oder das Jahr sogar noch toppen 🙂 Auf jeden Fall wünsche ich euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und einen guten Start in 2015! Mögen alle eure Ziele und Wünsche in Erfüllung gehen!

Mein Jahresrückblick

  1. Dir auch ein schönes Jahr 2015. Mit weniger Krankheit 😉 Aber das klappt bestimmt.
    Und wer weiß, vielleicht läufst du ja 2015 deinen HM. Muss ja nicht offiziell sein, vielleicht ja auch einfach nur aus Spaß am Laufen. Hauptsache, du bleibst dran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es freut mich, dass du kommentieren möchtest. Bitte denke daran, dass deine Eingaben gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.