Brot | Food | Herzhaftes | Sommer

[Grillrezept] Zwiebel-Schinken-Brot

26. Juli 2017
Saftiges Zwiebel-Schinken-Brot

Da ich eigentlich kein großer Fleisch-Fan bin , geht es für mich beim Grillen vor allem um die Beilagen. An leckeren Salaten und gutem Brot kann ich mich wirklich satt essen. Beispielsweise liebe ich fruchtigen Weintrauben-Salat oder Tomatenbutter, die sowohl zu Baguette als auch zum Fleisch wirklich gut schmeckt. Aber auch geschmackvolles Brot, wie dieses Zwiebel-Schinken-Brot, das auch alleine sehr gut schmeckt, gehört ab jetzt zu meinen Standardrezepten. Dabei steht dieses selbstgemachte Brot einem gekauften in nichts nach. Durch die Röstzwiebeln und den Schinken schmeckt das Brot wirklich lecker!

So ein Zwiebel-Schinken-Brot passt natürlich nicht nur zum Grillen. Auch als Beilage zum Salat oder zum Belegen eignet sich das Brot wunderbar! Durch die Zutaten ist das Brot innen schön weich und saftig. Außen erhält es trotzdem eine schön knusprige Kruste. Für mich ist das die perfekte Mischung für ein leckeres Brot! Auch andere Zutaten, wie Oliven kann ich mir in diesem Teig als Zugabe denken. Durch das Verwenden von Hartkäsesorten oder Parmesan ist das Zwiebel-Schinken-Brot sogar laktosefrei genießbar!

Zwiebel-Schinken-Baguette

Zutaten für das Zwiebel-Schinken-Brot:

  • 1 Päckchen Hefe
  • 500g Mehl
  • 350g Mineralwasser
  • 1 Tl Salz
  • 100g geriebener Käse
  • 125g gewürfelter Schinken
  • 50g Röstzwiebeln

Zubereitung:

Die Hefe mit etwas Mehl und Wasser verrühren und im Backofen bei etwa 50°C gehen lassen bis die Hefe anfängt zu sprudeln. Anschließend die restlichen Zutaten zu der Hefe geben und zu einem glatten Teig vermengen. Den fertigen Teig erneut in den Backofen geben und solange gehen lassen bis sich der Teig sichtbar vergrößert hat. Den Teig erneut verkneten und in drei gleichgroße Teile teilen. Jeden Teil zu einer Schlange ausrollen und eindrehen, damit das Brot eine schöne Struktur erhält. Die Teiglinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für ca. 30 Minuten bei 200°C goldbraun backen.

Zwiebel-Schinken-Brot

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Das könnte dir auch gefallen
    1. Hallo Steffi,

      na dann hoffe ich mal, dass er sich mal dazu hinreißen lassen kann 😉 Mein Freund fand es auf jeden Fall super lecker! Ist bestimmt auch etwas für euch!

      Liebe Grüße
      Meiky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.