Food | Sommer | Süßes

[Rezept] Erfrischendes Bueno-Schicht-Dessert

21. Mai 2018
Erfrischendes Bueno-Schicht-Dessert

Ich liebe Nachtisch! Für mich ist Nachtisch das Highlight bei jedem Buffet und sowieso ein Muss nach einer deftigen Speise. Aber ich liebe Nachtisch nicht nur, wenn ich ihn essen kann, tatsächlich ist das auch mein liebstes Mitbringsel, wenn zu einer Feier etwas mitgebracht werden soll. Es gibt einfach so viele unterschiedliche und unglaublich leckere Desserts, dass es mir nie langweilig wird. Ich probiere mich im Bereich Dessert einfach am liebsten aus. Das einzige Problem ist eigentlich, dass man nach einer riesigen Mahlzeit oft nicht mehr so viel schafft. Und aus diesem Grund kommen leichtere und luftigere Desserts meist besser an. Ein Bueno-Schicht-Dessert klingt erstmal ordentlich mächtig, aber überraschenderweise ist dieses Rezept eher locker und erfrischend. Zumindest bei meiner Familienfeier kam dieses Bueno-Schicht-Dessert sehr gut an!

Aber mal ehrlich: bei einem Dessert, das Bueno enthält, kann man eigentlich auch nicht viel falsch machen – es sei denn jemand ist allergisch auf Haselnüsse. Ich liebe Bueno als solche aber eh schon über alles (diese Creme ist doch einfach mega lecker, oder), weshalb dieses Bueno-Schicht-Dessert nur ein Knaller werden konnte! Für heiße Sommertage ist dieser Nachtisch auf jeden Fall genau das richtig! Für alle, die es lieber etwas fruchtiger mögen, findet ihr hier sonst auch leckere Rezepte für einen leckeren Rhabarber-Zupfkuchen oder fruchtige Apfelkringel!

Bueno-Schicht-Dessert

Zutaten für das Bueno-Schicht-Dessert:
(für ca. 6 Personen)

  • 500g Quark
  • 8 Kinderbueno
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200ml Sahne
  • 6 El Nuss-Nugat-Creme
  • eventuell noch Kinderbueno zur Dekoration

Zubereitung:

Zu Beginn wird die Sahne steif geschlafen. Der Quark wird im Anschluss unter die geschlagene Sahne gehoben und die Masse halbiert. Für die bessere Verarbeitung habe ich die Nuss-Nugat-Creme für 50 Sekunden bei 900Watt geschmolzen und anschließend unter die eine Hälfte der Quark-Sahne gehoben. Für die andere Hälfte werden die Buenos kleingehackt und zusammen mit dem Vanillezucker mit der zweiten Hälfte der Quark-Sahne verrührt. Zum Abschluss werden beide Schichten abwechselnd in kleine Gläser oder in eine größere Schüssel gegeben und mit Kinderbuenos dekoriert.

Einfacher und leckerer geht es fast gar nicht!
Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Leichtes Bueno-Schicht-Dessert

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es freut mich, dass du kommentieren möchtest. Bitte denke daran, dass deine Eingaben gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.