Mein SuB

[Aktion] Mein SuB kommt zu Wort

20. August 2016

[Aktion] Mein SuB kommt zu Wort
Heute darf mein SuB sich mal wieder zu Wort melden! Diesmal habe ich tatsächlich etwas Angst vor seinen Antworten, denn was Neuzugänge angeht, war ich diesem Monat ganz vorne mit dabei… Aber lesen wir selbst…


1) Wie groß/dick bist du aktuell?
Leute, es ist eine Katastrophe! Vor ein paar Tagen habe ich nur noch 199 Büche gewogen. Eine unfassbar tolle Zahl, oder? Aber am selben Tag ist Frauchen diskret ausgerastet und zack sind wir wieder bei 218.. Die 199 war unser Ziel für dieses Jahr.. Frauchen denkt wohl, dass das zu einfach war.. Naja was soll´s hier sind echt eine Menge toller Bücher ins Regal gezogen!

2) Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!
Da muss ich jetzt leider wahllos drei aussuchen, denn sie (19 SuB-Bücher) kamen alle innerhalb von 2 Tagen. Einmal wäre da „Scotland Street“ von Samantha Young. Ein „New Adult“-Roman für zwischendurch, von dem Frauchen schon viel Gutes gehört hatte. Als zweites zeige ich euch noch „Eine Schwester zum Glück“ von Katherine Center, was nach einem unglaublich lustigen Buch klingt.


[Aktion] Mein SuB kommt zu Wort


Dann konnte sie sich für ein Buch entscheiden, dass von 26 sehr bekannten (Krimi)-Autoren geschrieben wurde. Mit dabei z.B. Tess Gerritsen oder Diana Gabaldon. Frauchen ist schon sehr gespannt, wie so ein Mix aus vielen Autoren wohl gelungen sein mag.


[Aktion] Mein SuB kommt zu Wort


3) Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen?
Als letztes ausziehen musste „Ein ganz neues Leben“ von Jojo Moyes. Leider hatte Frauchen da ganz schön dran zu knabbern.. Spannend schien das auf jeden Fall nicht zu sein…

[Aktion] Mein SuB kommt zu Wort

4) Lieber SuB, wie bist du untergebracht? Hast du ein eigenes Regal für dich oder musst du mit versteckten Ecken und Plätzen vorliebnehmen?
Mein Frauchen unterscheidet da nicht unter all ihren Büchern. Ich bin zwischen den gelesenen Büchern verteilt und mache es mir im ganz normalen Bücherregal bequem. Und ich muss sagen, die Gleichberechtigung fühlt sich gut an 😉

Wie geht es euren SuBs so?Welche Schätze durften bei euch im letzten Monat einziehen?

  1. Das ist aber nett….da können die gelesenen ihre Erfahrungen mit den ungelesenen austauschen…denn auch für die ungelesenen sind das neue Erfahrungen und vor allem Neuen hat man bisschen Angst….so könne sie sie beruhigen…das werde ich meiner SuB-Tante auch mal vorschlagen…Sie weiss eh nicht so genau wie sie uns aufteilen soll…und es fühlt sich immer so einsam an wenn ein Teil einer Reihe…ein Geschwisterteil, nur weil gelesen einfach wo anders hingebracht wird….LG

  2. Einen wunderschönen Samstag 🙂
    Oh ich sehe hier gibt es noch eine Besitzerin die das sortieren ihrer Bücher wie Flocke handhabt 🙂 Das ist ein wunderschönes Gefühl nicht wahr?
    Mal ganz davon weg, dass Flocke gar nicht so viele Regale hat wie sie gerne besitzen würde ist auch gar nicht der Platz dafür. Und ihr gefällt es so besser. Richtige Gleichberechtigung wo sie niemand vernachlässigt fühlt 🙂

    Uii du bist gestiegen? Ich sehe schon du freust dich gar nicht darüber. Flocke hat etwas ähnliches gehabt. Sie wollte uns auf unter 700 bekommen. Und bei dem was sie bisher gelesen und aussortiert hat (ja das hat sie wirklich getan *Seiten hängen lasse) wäre das auch gegangen, aber *kicher* sie hat sich das selbst kaputt gemacht.

    Du sagst bei dir sind knapp 20 Bücher eingezogen? *lächel* Bei mir kannst du das verdreifachen und bist immer noch nicht bei der genauen Zahl. Flocke hat bisher 67 Neuzugänge. Wie das geht? Nun ein Bücherlager ist geräumt worden und da dort alle Bücher sehr günstig waren sind die meisten von dort eingezogen 🙂 Ich bin an der Katastrophe noch mal vorbei gegangen. Doch ich kann auch sehr gut verstehen, wenn andere SuBs schrumpfen wollen 🙂

    Die neuen Bücher werden nicht alle bei mir aufgelistet, doch durch die Gleichberechtigung in den Regalen lerne ich sie trotzdem kennen.

    Dir drücke ich alle Seiten die ich habe, dass du bis zum nächsten 20 wieder schrumpfst. Lass dich nicht unterkriegen!
    Ganz liebe Grüße
    Flocke's SuB 😉

  3. Hallo Meiky-SuB!

    Über so viel Gleichberechtigung im Regal kann man nur staunen! Ich wäre ja hoffnungslos verloren, weil ich dann gar keine Bücher mehr finden würde.

    Schade, dass "Ein ganz neues Leben" bei deinem Frauchen nicht so gut angekommen ist, dafür hast du jetzt einen SuBling weniger, und das ist ja auch einiges wert.

    Schönes Wochenende & liebe Grüße,
    Nicole

  4. Hallo Meiky-SuB, 🙂
    also noch ein Versuch: Beim ersten Mal hat sich meine Besitzerin einfach dazwischen gedrängelt. 😀
    Hach, ist doch schön, wenn so viele neue Freunde auf den Stapel dazu kommen. 🙂 Und bis zum Ende des Jahres dauert es ja auch noch etwas. 🙂
    Ich stehe auch gleichberechtigt im Regal. 🙂 Ein wirklich tolles Gefühl. 🙂
    Wirklich schade mit "Ein ganz neues Leben". Da hat Marina auch ein Auge drauf geworfen und wird es wohl auch lesen. Mal sehen, was sie dann dazu sagen wird.

    Liebe Grüße
    Marina-SuB

  5. Hallo Meiky SuB!

    Da hast du ja einen ganz schönen Sprung gemacht, aber bei manchen Büchern kann man dann ja auch einfach nicht wiederstehen … 😀

    "Ein ganz neues Leben" höre ich momentan als Hörbuch, ich finde es eigentlich ganz schön, aber an mancher Stelle zieht es sich doch schon ganz schön in die Länge finde ich …

    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße, Meike

  6. Hallo Meikys SuB,

    wow – 19 neue Bücher innerhalb von 2 Tagen – Hut ab, das muss man erst einmal so hinbekommen. Aber ihr habt ja beide noch etwas Zeit, um wieder auf die 199 zu kommen. ^^

    Eine Kurzgeschichtensammlung bekannter Krimi-Autoren ist ja auch mal eine gute Idee! Ich hoffe, es ist lesenswert. 🙂

    Eine gemischte SuB-Haltung – hihi, aber klar, Gleichberechtigung ist ja immer super, auch bei Büchern. Ich glaube, mich würde es zu sehr verwirren, wenn ich nicht mehr meine ungelesenen Bücher auf einem Haufen habe. 😀

    Alles Liebe und euch beide einen tollen Sonntag,
    Anna

  7. Hey Meiky,

    diese Aktion finde ich jedes mal einfach unglaublich lustig! Natürlich tut mir dein kleiner großer SuB ein bisschen leid, weil er unter noch mehr Büchern ächzen muss, aber man kann eben nie genug haben 😉 Zum Glück hält der strenge Fitnesstrainer namens Platzmangel meinen SuB schön schlank.

    Dabei wollte ich noch sagen, dass ich deine Ernährungs-Rubrik wirklich toll finde. Das Thema beschäftigt mich auch täglich und es ist super dass du versuchst, einen gesunden Standpunkt dafür zu verbreiten!

    Ich habe nämlich gerade deine Visitenkarte wiedergefunden, die man auf der Leipziger Buchmesse in der Blogger Lounge mitnehmen konnte und wollte dir mal einen Besuch abstatten. Natürlich bleibe ich gleich als Leserin hier!

    Allerliebste Grüße, Sandy von BlackTeaBooks 🙂

  8. Einen wunderschönen Guten Morgen!

    Wow, 19 neue SuBlinge auf einen Schlag…das nenn ich auch mal dezent ausrasten 😀 Das würde Katharina sich mit Sicherheit auch wünschen.

    Schön, dass du dich unter den gelesenen Büchern wohl fühlst, das würde bei uns gar nicht klappen, das gäbe ein heilloses Durcheinander. Ein ganz neues Leben ist noch auf der WuLi, aber Katharina ist sich ganz unschlüssig, ob sie es lesen soll.

    Ganz liebe Grüße
    Magnus und Katharina

  9. Hihi, Gleichberechtigung für uns das gefällt mir! Gibt es aber für mich, dafür erfreue ich an einem eigenem Regal (=
    Und 19 SuBlinge würde crumb mehr als gefallen, sie muss schon immer aufpassen, das ihr freund nicht sieht wie ich heimlich wachse 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es freut mich, dass du kommentieren möchtest. Bitte denke daran, dass deine Eingaben gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.